Therapieräume

Unsere Räumlichkeiten in Frechen erstrecken über zwei Etagen, somit bieten wir auf insgesamt 340 qm vielfältige und abwechslungsreiche Therapieangebote an. In Pulheim-Stommeln stehen uns vier Behandlungsräume zur Verfügung. Sämtliche Therapieräume sind so konzipiert, dass Menschen jeden Alters lernen können, mit ihren Einschränkungen besser umzugehen.

Folgend möchten wir Ihnen unsere Therapieräume im Einzelnen vorstellen.

 

Handwerksraum

Wir arbeiten hier mit Holz, Ton, Speckstein, Makramee, Peddigrohr und Karton, welche

  • Feinmotorik verbessern
  • visuelle Wahrnehmung fördern
  • Kraftdosierung verbessern
  • Selbstbewusstsein stärken
  • Kreativität fördert
  • Kognitivstützende Funktionen erhöhen
    • Belastbarkeit
    • Ausdauer
    • Flexibilität
    • Selbstständigkeit
  • Handlungs- und Bewegungsplanung anbahnen
  • Physische Belastbarkeit steigern

Unsere kind- und erwachsenengerechte Werkbank und unser Brennofen stehen uns dabei zur Verfügung.

 

Mal- und Kunstraum

Vorwiegend wird dieser Raum zur Entwicklung und Verbesserung der

  • graphomotorischen Funktionen
  • Feinmotorik und Visuomotorik
  • Auge-Hand-Koordination
  • Figur-Grund-Wahrnehmung und Formkonstanz-Wahrnehmung
  • Erfassung der räumlichen Beziehung und Raumlage
  • Körperwahrnehmung und des Körperschemas
  • Serialleistung
  • Kognitiven Funktionen
    • Konzentration
    • Merkfähigkeit
    • Gedächtnis

genutzt.

Dazu stehen uns verschiedene Arbeitsmaterialien wie z. B. Finger-, Seiden-, Wachs- und Wassermalfarbe, Papier in unterschiedlichen Größen und Farben zur Verfügung. Zur Unterstützung der Greiffunktionen verwenden wir beim Malen verschiedene Stiftadaptionen.

 

Reizarmer Raum

(Praxis Frechen)

Dieser Raum beinhaltet wenig Reizangebot. Daher ist er besonders gut geeignet für Kinder, die sich visuell sehr leicht ablenken lassen. Gleichzeitig wird er für Motoriktests, Fantasiereisen, Entspannungsübungen sowie Massagen benutzt.

 

Motorik- und Gruppenräume

Diese Räume dienen vorwiegend zur

  • Entwicklung und Verbesserung der motorischen Fähigkeiten, der gesamtkörperlichen Koordination sowie der Gleichgewichtsreaktion
  • Förderung der vestibulär-propriozeptiven und taktilen Wahrnehmungsverarbeitung
  • Förderung der Belastbarkeit und der Ausdauer
  • Stärkung sozioemotionaler Kompetenzen und Interaktionsfähigkeit
  • Förderung der Körperdifferenzierung und Lateralität
Verschiedene Angebote für alle Alters- und Förderungsstufen:
  • zur Förderung der visuellen Wahrnehmung und der räumlichen Orientierung
  • zur Förderung der Feinmotorik
  • zur Verbesserung der sozialen Kompetenz
  • zur Stärkung der Gedächtnisleistungen, Konzentration und Ausdauer

Außerdem sind in diesem Raum Rollbrettbahn, Hängematte, Trampolin, Turnbank, Spiegel, Musik- und Rhythmusinstrumenten sowie reichlich Material für Sinnes- und Wahrnehmungsparcours vorhanden.

 

Kletter- und Dunkelraum

(Dunkelraum Praxis Frechen)

Hier haben wir eine Kletterlandschaft erschaffen, die die unterschiedlichsten Klettermöglichkeiten bietet.

Eine 20 qm große Kletterwand, Seile und Netze bieten Anreiz die Höhen zu erklimmen.

  • Förderung der Bewegungsplanung
  • Aufbau der Muskelregulation
  • Verbesserung der Koordination/Grobmotorik
  • Stärkung der Körperwahrnehmung
  • Förderung der Konzentration und Ausdauer
  • Entwicklung des Schwerkraftempfindens

Im Dunkelraum kann die visuelle Verarbeitung ausgeschaltet werden, der Patient muss auf die anderen Körpersinne umschalten und wird dadurch vestibulär, propriozeptiv, taktil sowie auditiv sensibilisiert.

 

Neurologieräume

Hier werden sowohl neuro-physiologische Störungen sowie neuro-psychologische Störungen behandelt. Dafür stehen uns u. a. PCs mit speziellen ergotherapeutischen Programmen zur Verfügung.

Zur Verbesserung der:

  • Gedächtnisleistung
  • Aufmerksamkeit
  • Konzentration
  • Ausdauer
  • auditiven Wahrnehmung

Zur Behandlung neurologischer Erkrankungen haben wir verschiedene Medien, womit wir

  • sensomotorisch perzeptive Störungen,
  • motorisch funktionelle
  • kognitive sowie
  • neuropsychologische Störungen

behandeln.

Höhenverstellbare Tische und Stühle sind eine Selbstverständlichkeit in unserer Praxis, welche eine ergonomische Arbeitshaltung ermöglichen.

 

Küche

Eine komplett ausgestattete Küche steht bei Bedarf ebenfalls zur Verfügung, um alltagsorientiertes Handeln zu beüben.

Unsere Praxisräume in Frechen sind behindertengerecht ausgestattet; ein Aufzug ist vorhanden.